Allfälliges


Sängermaskenball


Am Faschingssamstag waren wir bei der Sängerrunde St.Marienkirchen zu Gast. Bei der Maskenprämierung erhielten wir als die „Ordination Dr. Sommer“ tolle Preise, wofür wir uns recht herzlich bedanken! Es war ein lustiger Abend!


138.Vollversammlung


Am 09.Februar fand die 138. Jahresvollversammlung der FF St.Marienkirchen statt.

Kommandant Hauptbrandinspektor Patrick Sommer eröffnete die Jahresvollversammlung und begrüßte die Ehrengäste sowie alle anwesenden Feuerwehrmitglieder und die Feuerwehrjugend.

Die Schriftführerin berichtete über Einsätze und Tätigkeiten, unser Kassier über die Finanzielle Lage , der Gerätewart über Reparaturen und Anschaffungen und unser Jugendbetreuer gab uns einen Einblick in die Jugendarbeit aus dem vergangenen Jahr 2023. An diesem Abend konnten wir einige Mitglieder unserer Feuerwehr befördern oder auszeichnen. Von den anwesenden Ehrengästen wurden lobende Worte über unsere Arbeit ausgesprochen. Abschließend wurden noch Geburtstags- und Babygeschenke überreicht. Kommandant HBI Sommer Patrick beendete die Jahresvollversammlung mit den Worten: „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!“

 

2023 - 5 Brandeinsätze - 66 Technische Einsätze - 10.310 Stunden für das Feuerwehrwesen!


Mannschaftskegeln


Damit das Kameradschaftliche nicht zu kurz kommt machten wir uns am 02.Februar auf den Weg zum Rieder Wirt. Nach der Stärkung ging es auf die Kegelbahn wo mit der Kraft des ,,Brat'l in der Rein" gute Ergebnisse auf der Kegelbahn erzielt werden konnten.


Feuerwehrnachwuchs


Wir gratulieren unserem Feuerwehrmitglied Matthias mit seiner Frau Sandra zur Geburt ihres Sohnes Leonhard. Wir wünschen euch viel Glück, Liebe und Gesundheit auf eurem neuen Lebensweg.


Einwintern


Am 18. November fand bei uns das alljährliche ,,Einwintern“ statt.

Alle unsere Fahrzeuge und Gerätschaften wurden auf ihre Funktion getestet und gereinigt. 

 

 Wie man an den Fotos sieht hatten wir einiges zutun:


Kartfahren


Am 19.September hieß es bei uns ab auf die Rennstrecke um die ein oder andere Runde in der Karthalle in Marktl zu drehen. Hier wurde auf der Kartbahn ordentlich um die Podestplätze gekämpft. 

Wir gratulieren allen Siegern zu ihren Podestplätzen! Es war ein sehr lustiger Abend!



Ferienpassaktion


Am 02.September besuchten uns im Rahmen der Ferienpassaktion Kinder aus unserer Gemeinde.

Hier zeigten wir den Kindern wie es im Einsatzfall abläuft, unsere Gerätschaften und natürlich durfte das ,,Wasserpritscheln`` an diesem sonnigen Tag nicht fehlen!

 

Danke für euren Besuch!


Stützpunktvorstellung


Am 02.September nahmen wir an der Stützpunktvorstellung in St.Florian am Inn mit unserem Gefährliche Stoffe-Fahrzeug (GSF) teil. Hier konnten sich die Kameraden/-innen über unser Fahrzeug und speziellen Gerätschaften informieren.

 

Wir bedanken uns beim BFKDO und AFKDO für die Organisation!


Kindernachmittag


Am 14.August besuchte uns der Sommerkindergarten der Fa.Frauscher.

Hier bekamen die Kinder einen Einblick in unser Feuerwehrhaus, unsere Fahrzeuge und Gerätschaften.

Natürlich durfte an diesen heißen Tag ein Eis zur Abkühlung und ein bisserl ,,wasserpritscheln`` nicht fehlen.

 

Danke für euren Besuch! 


Feuerwehrnachwuchs


Wir gratulieren unseren Kommandanten HBI Sommer Patrick & Kathrin zur Geburt ihrer Tochter Eva.

Deine Kameraden wünschen euch auf diesem neuen Lebensweg alles Liebe, Glück und Gesundheit!


Fahrzeug- und FOX-4 Segnung


,,Zwei neue Einsatzfahrzeuge und eine neue Tragkraftspritze sind auf jeden Fall ein Grund zum Feiern!''; mit diesen Worten eröffnete Kommandant HBI Patrick Sommer den Festakt zur Fahrzeug- und FOX-4 Segnung am 21.Juli in St.Marienkirchen.

 

Zahlreiche Feuerwehren und Ehrengäste feierten an diesem Tag mit uns mit. Unter den Ehrengästen durften wir Landesrätin Michaela Langer Weninger, Bezirkshauptmann Dr. Florian Kolmhofer und als Vertreter für das Landesfeuerwehrkommando, Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Alfred Deschberger und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Johannes Veroner bei uns begrüßen. Weiters begrüßten wir unseren Bürgermeister Ing. Bernhard Fischer mit seinen Gemeindevorständen und aus unserer Partnergemeinde die dritte Bürgermeisterin Kerstin Gebhart und ebenfalls Werner Moser, Vizebürgermeister der Gemeinde Suben.

 

An diesem Tag wurde feierlich unser neues Kommandofahrzeug, ein neuer Mannschaftstransporter und eine neue Tragkraftspritze von unserem Pfarradministrator Juventus Ebele Amadike eingeweiht.

 

Das Kommandofahrzeug, kurz KDO, ist ein Ford Transit mit Hochdach, langem Radstand sowie einem Automatikgetriebe mit 170 PS. Ausgestattet wurde es mit einer großen Verkehrsleiteinrichtung und zusätzlichen Blaulichtern aber auch mit Drucker, Laptop mit Internetverbindung, Lageplänen und Führungsmitteln und vielen weiteren Gerätschaften für größere und kleinere Einsätze für den Pflichtbereich St.Marienkirchen.

 

Der Mannschaftstransporter, kurz MTF, ist ein gebrauchter Ford Transit Custom mit 9 Sitzen welcher sehr aktiv vom Kommando in den letzten drei Wochen oft bis in die frühen Morgenstunden in Eigenregie aufgebaut wurde. Dieser unterstützt uns ab jetzt für den sicheren Transport unserer Mannschaft egal ob klein oder groß.

 

Die Rosenbauer FOX-4 ist unsere neue Tragkraftspritze mit einer Literleistung von 1750 l/min bei 10 Bar. Unsere Mannschaft hat sie schon ausführlich beübt um im Einsatzfall gerüstet zu sein, wartet aber glücklicherweise noch auf ihre Feuertaufe.

 

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren die uns immer wieder unterstützen aber ganz besonders möchten wir uns bei der Firma Tischlerei Pucher bedanken, für die Materialspende für unsere Gastgeschenke. Auch bei unserer Musikkappelle möchten wir uns nochmals für die Musikalische Umrahmung bei unserem Fest bedanken.

 

Ein großes Dankeschön ergeht auch an unsere Mannschaft die beim Festwochenende tatkräftig mitgeholfen hat und immer mit Motivation mit dabei war!


Spende


Mit dem gesammelten Spendengeld vom Weihnachtslicht , das unsere Jugendgruppen Hackenbuch, Hub und St. Marienkirchen jedes Jahr austeilen, konnten wir heuer erneut ein Krankenbett kaufen.

Dieses Krankenbett wurde am 27.Juni Bürgermeister Ing. Bernhard Fischer von Vertretern der Feuerwehren übergeben.

 

Dieses Krankenbett steht allen Gemeindebürger:innen bei Bedarf zur Verfügung.


DSV Familienfest


Vergangenen Samstag waren wir beim DSV Familienfest eingeladen.

Hier konnten die Mitarbeiter samt ihren Familien unsere Fahrzeuge und Geräte ,die wir im Feuerwehrdienst benötigen besichtigen.

 

Ganz besonders möchten wir uns über die Spende die wir erhalten haben bedanken!

Wir bedanken uns nochmals für die Einladung und hoffen wir konnten euch unsere Arbeit ein wenig näher bringen


Florianifeier


Zu Ehren unseres Schutzpatrones, dem Hl.Florian, haben wir am 06.Mai an der Florianimesse in unserer Pfarrkirche teilgenommen

Den Abend haben unsere ,,Florianis`` im Bachbauer Gewölbe ausklingen lassen.

,,Gott zur Ehr´ dem nächsten zur Wehr'' 


Fahrzeugsegnung in Trosskolm


Am 30.04. waren wir bei der Feuerwehr Trosskolm zu der Fahrzeugsegnung eingeladen.

Kurz vor der Abfahrt zum Fest wurden wir noch zu einem Einsatz alarmiert. Geputzt und gestriegelt fuhren wir nach dem Einsatz nach Trosskolm um noch pünktlich mit Ihnen das neue KLF einzuweihen. 

 

Wir gratulieren der Feuerwehr Trosskolm zur gelungenen Feier und zum neuen KLF.


Familienwandertag


Am 16.04. war es wieder Zeit für unseren Familienwandertag. Bei eher einem bewölktem Wetter machten sich 70 Wanderer auf den Weg. 

 

Unser Wanderweg führte uns über Großwiesenhart nach Stocket wo wir unsere erste Pause abhielten. Dort konnten wir uns wieder stärken und kurzzeitig lächelte uns die Sonne an.

 

Weiter führte uns der Wanderweg Richtung Suben zum Flugplatz, wo wir uns den Hubschrauber Stützpunkt ,,Christophorus Europa 3`` angeschaut haben. Hier wurde uns von dem Piloten der Stützpunkt vorgestellt und das Verhalten im Einsatz mit einem Hubschrauber näher gebracht.  Mittags wurde beim Flugplatzwirt ,,Richi`` eingekehrt. Danach haben wir  im Feuerwehrhaus bei Kuchen und Kaffee den Tag ausklingen lassen.

 

Uns freut es das dieses Jahr wieder so viele mit dabei waren!


Kommandowahl & Jahresvollversammlung


Die Jahresvollversammlung unserer Feuerwehr fand am 04.02. im Gasthaus Labmayer in Suben statt.

Neben der Vollversammlung fand auch gleichzeitig die Wahl für das neue Kommando statt, die unser Bürgermeister Bernhard Fischer mit seinem Wahlausschuss durchführte.

Zur Wahl für das neue Kommando standen:

·        HBI Sommer Patrick als Kommandant

·        OBI Schmidseder Christian als Kommandant Stv.

·        HBM Stadler Katharina als Schriftführer

·        AW Brüwasser Stefan als Kassier

Alle Kommandomitglieder wurden einstimmig gewählt.

 

Nach der Begrüßung unseres Kommandanten HBI Sommer Patrick hörten wir die einzelnen Tätigkeitsberichte unserer Funktionäre. Sie berichteten von Investitationen, Finanzen, über unsere Fahrzeuge und über das vergangene Jugendjahr. Im Jahr wurden 2022 wurden knapp 10.000 Stunden ehrenamtlich aufgebracht. Die Teilen sich in Einsatz-, Übungs/Schulungs- und Jugendstunden auf. 

 

Anfang des Jahres durften wir in unserer Feuerwehrjugend JFM Labmayer Isabell und JFM Reisegger-Huber Simon begrüßen und sie wurden im Rahmen der Vollversammlung angelobt. Weiters konnten wir zwei ehemalige Jugendmitglieder, PFM Knonbauer Alexander und FM Schmidseder Felix, im Aktivstand begrüßen und sie wurden ebenfalls angelobt.

 

Für ihre langjährigen Tätigkeiten im Kommando wurden AW Knonbauer Alois , HBM Labmayer Lukas und HBM Mayr Hannes jeweils in ihren Dienstgraden zu Ehrendienstgraden befördert. Wir bedanken uns bei euch für eure geleistete Arbeit in den letzten Jahren!

 

Brandinspektor d. F. Rausch Schott Linus wurde zum Gerätewart ernannt.

 

Die Bezirksverdienstmedaillen in Bronze und Silber wurden von unserem Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Deschberger Alfred an HBI Patrick Sommer und E-HBM Labmayer Lukas überreicht.

 

Kommandant HBI Sommer Patrick beendete die Jahresvollversammlung mit den Worten: ,,Gott zur Ehr den Nächsten zur Wehr!``

 

Wir bedanken uns bei den Mitgliedern für das zahlreiche Kommen und wir freuen uns auf das kommende Feuerwehrjahr 2023!


Neujahrsaustellung der Firma Deschberger


Von 05.01. - 07.01. konnten wir die Besucher des Neujahrsaustellung mit Bier, Limo, Punsch und mit  leckeren Schnitzel, Würstel und Kuchen verköstigen.

 

Wir bedanken uns für die zahlreichen Besucher und bei der Firma Deschberger, dass wir die Bewirtung wieder für euch machen durften!


Feuerwehrnachwuchs


Wir gratulieren unseren Kassier BI d.F. Stefan Brüwasser mit seiner Sandra zu der Geburt ihres kleinen Sohnes Maximilian.

 

Wir wünschen ihnen viel Glück und Gesundheit und hoffen auf ein zukünftiges Jugendfeuerwehrmitglied!


2022


Fahrzeugsegnung in Suben


Am Sonntag den 23.10 sind wir der Einladung der Feuerwehr Suben zu ihrer Fahrzeugsegnung gefolgt.

 

Ein neues Rüstlöschfahrzeug und ein Mannschaftstransporter wurden eingeweiht.

Wir gratulieren der Feuerwehr Suben herzlich zu den neuen Fahrzeugen und wünschen euch unfallfreie Einsätze!


Ehrentag des Bezirkfeuerwehrkommandos Schärding


Am Abend des 06.10 waren wir beim Ehrentag  des Bezirksfeuerwehrkommandos eingeladen.

An diesem Tag werden Feuerwehrmitglieder für ihre herausragenden und besonderen Tätigkeiten geehrt.

 

Es stehen hier nicht nur die Feuerwehren im Mittelpunkt, sondern auch nominierte Firmen welche für die große Florian Ehrenmedallie als Anerkennung für ihr feuerwehrfreundliches Engagement nominiert werden.

 

Unsererseits war von St.Marienkirchen hier die Frauscher Sensortechnik nominiert.

Im Einsatzfall zieht die Firma Frauscher, weder Zeitausgleich noch Urlaub ab, sondern diese Abwesenheit wird als bezahlte Arbeitszeit gutgeschrieben.

 

Eine sehr tolle Sache für uns als Feuerwehrmitglieder im Einsatzfall!


Unser KDO ist da!


Am 29.09 konnten wir endlich unser Kommandofahrzeug ( kurz KDO) im Feuerwehrhaus in Empfang nehmen. Nach einer Führung rund ums Fahrzeug, konnte jeder das neue Fahrzeug selbst noch erkunden. Mit einer Jause ließen wir den Abend noch ausklingen.

 

Wir bedanken uns beim Bürgermeister Bernhard Fischer und seinen Gemeindebediensteten für die tolle Zusammenarbeit bei der Planung und Kauf des Fahrzeuges.


Erntedankfest & 70 Jahre Landjugend St.Marienkirchen


Am Sonntag den 25.09 feierten wir das Erntedankfest in St.Marienkirchen. Los ging es mit einem Umzug zum Gottesdienst in unsere Pfarrkirche.

 

Nach dem Gottesdienst ging der Umzug weiter zum Dorfwirtsaal, wo wir gemeinsam mit der Landjugend St.Marienkirchen ihr 70 jähriges Jubiläum feierten. Im wunderschön dekorierten Saal, gabs für uns leckeres Essen und natürlich das ein oder andere Getränk dazu. 

 

Wir gratulieren der Lj St.Marienkirchen für ihr 70 jähriges bestehen und bedanken uns für die Einladung zu diesem tollen Fest! 


Feuerwehrausflug


Am 10.-11. war es nach einer Corona Pause wieder soweit für unseren Feuerwehrausflug.

 

Um 06:00 Uhr ging es mit dem Chef Wolfi vom Bustouristik Mayr in Richtung Leoben,wo unser erster Halt bei der Lugrotte in Peggau war.

 

Nach einer sehr interessanten Führung in Österreichs größter wasserdurchströmten Tropfsteinhöhle ,gabs eine Stärkung beim La Cucina in Peggau. Nach guten Pizzen und anderen Spezialitäten ging es als nächstes ins Hotel wo nach kurzer Zimmerpause die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Leoben besichtigt wurde. Herzlichen Dank für die tolle kurzfristige Führung! 

 

Nach einem kurzem kühlen Abschlussgetränk im Feuerwehrhaus, führte uns die Reise weiter zur Stadlmaier Alm, wo eine Jause auf uns wartete. Nach einigen gemütlichen Stunden ging es wieder zurück nach Leoben, wo einige unserer Kameraden noch das Wiesenfest besuchten.

 

Nach einer kurzen Nacht ging es um 10:00 Uhr heimwärts, wo wir den nächsten Zwischenstopp in Judenburg im Puch Museum hatten, wo wir viele Zweirad und Vierrad Oldies besichtigen konnten.

 

Sehr gut gestärkt machten wir uns auf den Heimweg,wobei noch ein kurzer Kaffestop eingelegt wurde und wir gegen 17:00 Uhr wieder in St.Marienkirchen angekommen sind.


Ferienpassaktion


Am 27.08 fand unsere alljährliche Ferienpassaktion statt.

 

Die Kinder konnten unsere Fahrzeuge erkunden und durften sich unsere Gerätschaften anschauen und das eine oder andere auch selbst probieren. Sie konnten selbst mit dem C-Rohr löschen und auch mit dem Hydraulischen Rettungsgerät ihre Feinfühligkeit testen, wo das ein oder andere Überraschungsei vielleicht zerquetscht wurde. Bevor es zu den verdienten Würstl ging, drehten wir noch eine Abschlussrunde mit den Einsatzfahrzeugen.

 

Wir bedanken uns bei euch für Euer kommen und freuen uns auf das nächste Jahr!


Kindernachmittag


Die Kinder des Sommerkindergartens der Firma Frauscher waren am 03.08 bei uns bei der Feuerwehr zu Gast. Gespannt wurde das Feuerwehrauto erkundet, leider konnten wir unser Programm nicht fertig machen da uns das heulen der Sirene alarmierte.

 

Danke trotzdem für euer Interesse und euer tolles Bild sowie die Süßigkeit. Das Bild erhält natürlich einen tollen Platz bei uns im Feuerwehrhaus.


Frühschoppen


Am Sonntag den 24.07 ging unser alljährlicher Frühschoppen wieder über die Bühne.

 

Trotz der heißen Temperaturen waren wir überwältigt über euren zahlreichen Besuch.

 

Herzlichen Dank für euer Kommen und eure Unterstützung  für unsere Feuerwehr. Natürlich bedanken wir uns auch bei unseren Helfern, ohne euch wäre dies nicht möglich.


20 Jahre Jubiläum & Feuerlöscherübung


Am Abend des 22.07 waren unsere Kommandant und Kommandant Stv. gemeinsam mit dem Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Suben beim Stützpunkt des Rettungshubschraubers Christopherus 3 in Suben eingeladen.

 

Grund dafür war ein erfreulicher. Ein Jubiläum und zwar 20 Jahre steht der Hubschrauber Christopherus Europa 3 hier bei uns in Suben! Im Zuge des Jubiläums wurde auch mit den Piloten,Flugrettern und einigen Notärzten eine Feuerlöscherübung abgehalten um im Ernstfall gerüstet zu sein!

 

Herzlichen Dank für die Einladung, die tollen Gespräche und wir wünschen euch weiterhin unfallfreie Rettungsflüge in unserer Region.


Spendenübergabe


In den letzten Wochen wurden wir - die Feuerwehren Hackenbuch, Hub und St.Marienkirchen - gleich zwei mal mit Spenden überrascht.

 

Zum einen erhielten wir von der Firma Frauscher eine großzügige Spende von 3.000 Euro, die wir im Rahmen einer Begehung in den Unternehmensgebäuden in Empfang nehmen durften.

 

Zum anderen spendete die Goldhaubengruppe St.Marienkirchen 1.500 Euro an die Jugendgruppen unserer drei Feuerwehren, worüber unsere Jugendmitglieder sichtlich dankbar sind.

 

Wir möchten uns für beide Spenden sehr herzlich bedanken und können mit Sicherheit sagen, dass wir das Geld wohl überlegt in die Zukunft unserer Feuerwehren bzw. unserer Jugend investieren werden.


Feuerwehrfest Schardenberg


Am 12.06 waren einige Kameraden von uns zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr Schardenberg.

 

Wir feierten kräftig mit Ihnen und gratulieren euch zu euren tollen neuen Einsatzfahrzeugen und zu euren neuen Feuerwehrhaus.

 

Alles Gute sowie unfallfreie Fahrten wünschen wir hoffentlich können auch wir euch in den nächsten Jahren auch bei unserer Feuerwehrhauseinweihung begrüßen.


Fuhrpark - Unser KDO geht auf Reisen...


...unzwar zur Firma Lagermax für den Umbau.

 

Wir sind gespannt, was wir euch in den nächsten zwei Monaten präsentieren dürfen und freuen uns auf unser neues Einsatzfahrzeug.


Florianifeier


Am 07.Mai fand die Florianifeier der drei Ortsfeuerwehren von St.Marienkirchen in der Pfarrkirche zu ehren unseres Schutzpatrones den HL. Florian statt.

 

Unter der Leitung von Rosemarie Fischer wurde einmal ein etwas anderer Wortgottesdienst mit aktiver Mitwirkung unserer Feuerwehrkräfte abgehalten.

 

Ideen der Jugendgruppen ,Fürbitten der Feuerwehrkameraden/innen und auch eine Fotoshow unserer geleisteten Arbeiten und Tätigkeiten des vergangenen Jahres standen auf dem Programm.

 

Danke Rosemarie für deine super moderne Gestaltung der Messe!


Feuerwehrfest in Andorf


Am Abend des 30.04 rückten wir nach Andorf zur Segnung ihres neuen Tanklöschfahrzeuges,Tragkraftspritze und des Katastrophenschutzanbaues aus.

 

Es war wiedermal gemütlich in ,,normaler kameradschaftlicher Atmosphäre'' ein Fest so zu genießen.


1. Familienwandertag


Am 24.04 um 10 Uhr ging es los, 60 Wanderer unserer Feuerwehr machten sich zu einer Wanderung im Gemeindegebiet auf.

 

Gestartet wurde beim Feuerwehrhaus, wo es in Richtung Großwiesenhart los ging. Dort gab es die erste Pause unserem Bürgermeister, wo wir uns herzlich für die Verköstigung bedanken möchte.

 

Anschließend führte uns die Wanderung zum Gasthaus zur 1000 Jährigen Linde wo wir uns gemeinsam mit einem leckerem Mittagessen für den weiteren Weg gestärkt haben.

 

Nach der Stärkung gings weiter über Waldwege in Richtung Feuerwehrhaus, wo schon Kuchen und Kaffe bereit standen.

 

Zum Abschluss ließen wir den gemütlich Tag bei Getränken und Spielen ausklingen.